Follow

Verkaufen Sie Ihre Aktivitäten auf unseren Partner-Märkten

Mit TrekkSoft können Sie auf mehrere Marktplätze bequem vom Admin-Desk zugreifen.
Sie können die Einstellungen einzeln für jeden Markt definieren oder Opt-in nutzen, damit Ihre Nutzungsbedingungen akzeptiert werden müssen.

Um alle Märkte zu sehen, die Ihnen zur Verfügung stehen, gehen Sie zum Channel-Manager> Marktplätze Abschnitt auf der linken Navigationsleiste. Dadurch werden Sie auf den Marktplatz für Ihre Konto weitergeleitet.


Auf diser Seite können Sie ein Bild hinzufügen, die oben auf der Tour Operator-Seite im TrekkMarket angezeigt wird.

Um Marktplätze unserer Partner zu sehen klicken Sie einfach auf die blaue Schaltfläche zu einem Marktplatz hinzugefügt werden.

Sie werden ein Pop-Up über die Servicebedingungen Pop-up sowie die Provisionen für diesen Markt sehen. Hier werden auch alle Verkäufe geladen, die aus diesem Bereich kommen.

 

Wenn Sie die Bedingungen und Provisionssätze akzeptieren wollen, klicken Sie auf Nutzungsbedingungen akzeptieren. Dies wird Ihre Bewerbung an den Partner senden. Sobald Ihr Antrag geprüft wurde, erhalten Sie eine Antwort in der Memo-Benachrichtigung in Ihrem Konto. Diese Meldungen erscheinen als kleine Umschläge in der rechten oberen Ecke der Seite.

 

Nachdem Ihre Anfrage bestätigt wurde

Es gibt ein paar wichtige Schritte die zu tun sind, nachdem Sie für einen Markt akzeptiert wurden.


Zunächst müssen Sie Ihr Angebot mit dem Markt teilen, so dass diese zum Verkauf angezeigt werden. Sie können dies tun, indem Sie auf den Channel Manager klicken oder in dem Sie auf „bearbeiten“ in der Aktivitätenseite klicken und dort bei jeder Tour den Haken setzen, wenn diese Tour auf Marktplätzen geteilt werden soll.

Wenn eine Tour durch einen anderen Marktplatz verkauft wurde, wird es wie eine normale Bestellung einfach unter Ihren Reservationen auftauchen.

Jeder Marktplatz wird nur dann Zahlungen an Sie vornehmen, wenn das Veranstaltungsdatum der Aktivität aktuell ist. Sie nicht auf dem tatsächlichen Datum der Transaktion bezahlt werden. Wenn ein Kunde ein Ticket im Januar für eine Tour in März kauft, wird kein Geld fliessen, bis die Tour im März stattgefunden hat. Dies passiert deshalb um Buchhaltungsprobleme zu vermeiden. Wenn ein Kunde von der Reise zurücktritt, eine Rückerstattung erfolgt oder diese storniert wird.

Gehen Sie zu der Marktplatz-Registerkarte auf der linken Navigationsleiste für eine komfortable Übersicht über diese Salden.

Was this article helpful?
0 out of 0 found this helpful
Have more questions? Submit a request

Comments

Powered by Zendesk