Follow

Zeitpläne erstellen

In den Zeitplänen werden Termine und Zeitpunkte festgelegt, an denen die Kunden Ihre Aktivitäten buchen können. Es können dort verschiedene Einstellungen erstellt werden, die am besten zu Ihrem Vorhaben und Ihren Kapazitäten passen. Wenn Sie keine Verfügbarkeiten einstellen, kann Ihre Aktivität nicht von Kunden gebucht werden.

 

Gehen Sie zu Verfügbarkeiten/Termine > Agenda hinzufügen

Es gibt drei verschieden Arten von Zeitplänen: Gutscheine (siehe Zeitpläne für Gutscheine), Attraktionen/Touren und Verleih (siehe Zeitpläne für Verleih). Diese bestimmen das Verhalten Ihrer Zeitpläne und der maximalen Kapazität Ihrer Aktivität.

Wenn Sie sich für eine Variante des Zeitplans entschieden haben, sehen Sie verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Füllen Sie alle Felder aus, die auf Ihr Angebot angewendet werden sollen.

 

Attraktion/Tour

Datum und Zeit

Startzeit: Der Zeitpunkt ab wann es Ihren Kunden möglich sein soll, die Aktivität zu buchen (z.B. erster Tag der Saison).

Wiederholung

In diesem Abschnitt können Sie einstellen, ob sich die Aktivität wiederholen soll. Sie können zwischen Täglich, Wöchentlich, Monatlich oder Jährlich wählen.

Wiederholen bis: Der letzte Tag an dem Ihre Attraktion buchbar sein soll (z.B. letzter Tag der Saison). Wenn Ihre Aktivität nicht mehr verfügbar ist, z.B. wenn das letzte buchbare Datum erreicht wurde, werden die Aktivitäten in den Reiter „vergangene“ (= vergangene Trips) verschoben.

Einstellungen

Cutt-Off-Zeit: hier wird festgelegt, wieviele Minuten die Buchung vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin gestoppt wird. Eine Cutt-Off-Zeit von z.B. 60 Minuten wird die Buchungsmöglichkeit ab 14:00 blockieren, wenn der Startzeitpunkt 15:00 ist.

 

What's next? 

 

Was this article helpful?
0 out of 0 found this helpful
Have more questions? Submit a request

Comments

Powered by Zendesk